Current Status
Not Enrolled
Price
39
Get Started
Das Übungspaket für logisches Denkenenthält Übungsmaterialien für induktives und deduktives Denken und deckt die üblichen Tests ab, mit denen Sie in der logischen Berufsprüfung konfrontiert werden. Abstraktes Denken und diagrammatisches Denken sind andere Bezeichnungen für diese gleichen Tests. Im Paket enthalten:
In Paket enthalten:
  • Studienführer
  • Tests zum induktiven Denken
  • Tests zum deduktiven Denken
  • Gemischte Tests zum logischen Denken
  • Spatial Reasoning Tests – Bonus!
Tests: 37 Fragen: 441
Alle Produkte und Übungsmaterialien auf der Website sind auf Englisch.
Preis
€39
4 Monate Zugriff

Was sind Tests zum logischen Denken?

Ein Test zum logischen Denken ist ein psychometrischer Test, der im Rahmen des Einstellungsprozesses eines Unternehmens durchgeführt wird. Man geht davon aus, dass alle Arbeitgeber diesen Eignungstest, neben vielen weiteren Test, einsetzen, bevor ein Bewerber eingearbeitet werden kann. Das Wort “psychometrisch” bedeutet sonst die Beurteilung der psychischen Leistungsfähigkeit. Dieser Test bewertet die Fähigkeit eines Bewerbers, die am besten geeignete Lösung für ein Problem zu finden. Ein Test zum logischen Denken wird allgemein als einer der schwierigsten angesehen, den ein Bewerber durchlaufen kann.

Diese Tests dienen nicht dazu, Ihre verbalen oder numerischen Denkfähigkeiten zu testen. Diese Tests wurden konzipiert, um die Fähigkeit eines Bewerbers zu beurteilen, Muster, Objekte und Zahlen zu beobachten und zu interpretieren. Obwohl es Einrichtungen gibt, die Ihre Fähigkeiten zum logischen Denken schärfen, so ist es dennoch wichtig zu wissen, dass ein Test zum logischen Denken hauptsächlich dazu dient, Ihre Intuition und Ihr Denkvermögen als Person zu testen und nicht zur Überprüfung dessen, was Sie in der Schule gelernt haben. Dies bedeutet wiederum nicht, dass die formale Bildung keine Auswirkungen auf das logische Denken hat. Gemeint ist vielmehr, dass ein Test zum logischen Denken hauptsächlich dazu dient, Ihre angeborene Fähigkeit als Mensch zu testen.

Formen von Tests zum logischen Denken

Es gibt zwei Hauptformen von Tests zum logischen Denken:

  1. Der diagrammatische Test des logischen Denkens: Dies ist die häufigste Art des Tests des logischen Denkens. Bei dieser Art des Tests müssen die Bewerber eine bildliche oder schematische Darstellung von Daten beobachten, die Muster erkennen und dann herausfinden, welche Form nicht den angegebenen Richtlinien entspricht. Die Variationen der Diagramme können sich auf den Verlauf, die Ausrichtung, die Farbe, die Größe, die Auslegung, die Dimension und andere zusätzliche Informationen beziehen, die für die Eigenschaften der Objekte relevant sein können.
  2. Der verbale Logiktest: Diese Variante basiert auf kurzen Abschnitten, die als Reize bezeichnet werden. Diese Abschnitte enthalten Informationen, von denen erwartet wird, dass die Bewerber sie lesen, durchlesen, verstehen und dann die zutreffendste Aussage unter einer Vielzahl von anderen auswählen. Ein Reiz ist als Argument formatiert, d. h. als eine Schlussfolgerung, die bereits durch Beweise erreicht wurde. Um den Reiz zu verstehen und Probleme zu lösen, müssen Sie ihn zunächst kritisch analysieren und seine Argumentation verstehen. Verbale logische Tests können auf Annahmen, Schlussfolgerungen, Verstärkungen, Schwächungen und parallelen Logiken basieren. Jeder Test soll Ihre Fähigkeit beurteilen, ein Argument zu analysieren, zu bewerten, zu interpretieren, zu manipulieren und Entscheidungen zu treffen.

Worin liegt die Relevanz von Tests zum logischen Denken?

Ein Test zum logischen Denken dient, wie bereits erwähnt, dazu, die Fähigkeit eines Kandidaten zu kritischem Denken und Reagieren zu beurteilen. Somit hilft dieser Test Unternehmen dabei, einen Einblick in Ihre intuitive Brillanz und Ihren Intelligenzquotienten zu erhalten und festzustellen, ob Sie bestimmte kritische Rollen ausfüllen können. Solche Positionen können der Leiter der Marketingabteilung, der Entwickler von neuen Produkten, Manager oder ein Marktanalyst sein. Diese Jobs erfordern Personen, die dazu in der Lage sind, Trends zu beobachten, die Regeln zu identifizieren, die diese Trends antreiben, und dann ihre Beobachtungen zu nutzen, um unvorhergesehenen Umständen einen Schritt voraus zu sein.

Arten von Tests zum logischen Denken

Tests zum logischen Denken werden in 3 Gruppen eingeteilt. Diese sind:

  1. Kenexa logisches Denken: Dieser Testtyp bietet den Kandidaten eine unvollständige Bildreihe und 5 Optionen, aus denen sie die richtige auswählen müssen, um die Reihe zu vervollständigen. Der logische Denktest von Kenexa ist dem induktiven Denktest von SHL sehr ähnlich. Normalerweise wird von den Kandidaten erwartet, dass sie 24 Fragen in 20 Minuten beantworten.
  2. Ravens progressive Matrizen: Die Ravens Progressive Matrizen beinhalten Symbole in einem Rasterblock, von denen jedes sein einzigartiges Muster besitzt. Dieser Testtyp hat zwei Niveaus: Das Standardniveau, das 23 Fragen enthält, die in 47 Minuten beantwortet werden müssen; sowie die fortgeschrittene Stufe, die 23 Fragen enthält, die in 42 Minuten beantwortet werden müssen.
  3. Logische Fähigkeit des Talent-Q-Elements: Um Ihr logisches Denkvermögen schnell zu ermitteln, ist das Talent-Q-Element anpassungsfähig. Das bedeutet, dass die Fragen mit jeder fortschreitenden Stufe schwieriger werden. Normalerweise enthält dieser Testtyp 12 Fragen, die in 15 Minuten zu beantworten sind.

Wie Sie für Ihren Test zum logischen Denken üben

Beachten Sie immer, dass ein logischer Test Ihre analytischen und kritischen Fähigkeiten und weniger Ihr Wissen testet. Vor diesem Hintergrund sind hier einige nützliche Tipps, die Sie befolgen sollten, um Ihren logischen Test zu bestehen und Ihren Traumjob zu finden.

  1. Erkennen Sie den Fragetyp: Obwohl Tests zum logischen Denken das gleiche Ziel haben, gibt es aufgrund der Tatsache, dass die Verfasser nicht immer dieselben sind, geringfügige Unterschiede. Wie bereits erwähnt, können die Autoren Kenexa, Ravens oder Talent Q sein. Es wird dringend empfohlen, den Verfasser zu kennen, mit dem Ihre potenziellen Arbeitgeber arbeiten. Sie können hierzu einfach die Personalabteilung befragen. Wenn Sie den Verfasser Ihres Tests kennen, wird Ihnen der eigentliche Test erheblich leichter fallen, da Sie mit den zu erwartenden Fragentypen bestens vertraut sind.
  2. Holen Sie sich alle notwendigen Informationen zum Test ein: Als Bewerber, der in seinem Test zum logischen Denken erfolgreich sein möchte, sollten Sie sich der verschiedenen Testabschnitte bewusst sein, auf die Sie im Test stoßen werden. Jeder Abschnitt enthält eine Reihe von speziellen Fragen. Diese Abschnitte können schematisch, induktiv, verbal oder komplett anders aufgebaut sein. Wir empfehlen Ihnen, sich mit all diesen Abschnitten vertraut zu machen und jede Variante zu üben. Ignorieren Sie keinen Abschnitt in Ihren Übungsfragen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt weitere Informationen oder Erläuterungen benötigen, halten Sie Rücksprache mit dem Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben. Sie können auch einen Mustertest anfordern, um auf alles vorbereitet zu sein.
  3. Effektives Timing: Viele Kandidaten schaffen es nicht, diese Hürde zu nehmen, weil sie sich ihre Zeit nicht richtig einteilen können. Es gibt sogar Bewerber, die die Prüfungsfragen verstehen, diese während des vorgegebenen Zeitrahmens jedoch nicht optimal beantworten können. Die Zeit, die Ihnen während eines Tests zum logischen Denken zur Verfügung steht, ist begrenzt und es wird erwartet, dass Sie Ihre Zeit effizient und schnell nutzen.

Die beste Technik besteht darin, die erlaubte Zeitdauer durch die Anzahl der Fragen zu teilen. Wenn Sie beispielsweise 30 Minuten für 20 Fragen zur Verfügung haben, müssen Sie 30 durch 20 teilen und jede Aufgabe entsprechend in dieser Zeit lösen. Es ist ratsam, alle Probleme innerhalb von mindestens 5 Minuten gelöst zu haben. Auf diese Weise können Sie Ihre Antworten überprüfen und herausfinden, ob sie korrekt sind. Es ist wichtig zu wissen, dass der Aspekt effektives Timing direkt beim Üben beginnt. Legen Sie die tatsächlichen Testminuten für Ihre Übungssitzungen fest und bemühen Sie sich, dass Sie pünktlich fertig werden. Achten Sie dabei ebenfalls auf ein hohes Maß an Genauigkeit.

  1. Übung: Dies ist zweifelsohne die wichtigste Voraussetzung, um Ihren Test zum logischen Denken zu bestehen. Beschaffen Sie sich frühere Fragen, besorgen Sie sich Beispiele, identifizieren Sie den Ersteller des Tests, den Sie ablegen werden, schaffen Sie eine reale Prüfungsumgebung, achten Sie auf die Zeit, entwickeln Sie eine Strategie, wie Sie die Fragen beantworten können, verbessern Sie Ihre Fähigkeit, Fragen schneller zu beantworten und lernen Sie, Antworten zu finden, bevor Sie die gegebenen Optionen überprüfen. Ständiges Üben hilft Ihnen dabei, Ihre Schwächen zu erkennen und in Stärken umzuwandeln. Wenn Sie regelmäßig üben, können Sie Ihre Leistung analysieren und stetig verbessern.

Erzielen Sie ausgezeichnete Resultate mit exklusiven Praxistests

Unsere exklusiven Praxistests enthalten die wahrscheinlichsten Testfragen, auf die Sie in Ihrem Test stoßen werden, sowie die korrekten Antworten. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Format, um Ihren Test zu bestehen, unabhängig von Ihrem Testanbieter oder -level.

Da wir wissen, wie wichtig ein wirklich echtes Übungspaket ist, bieten wir Ihnen spezielle Übungsfragen, die vollständig beantwortet werden. Diese Pakete sind kostengünstig und äußerst effektiv. Wir versichern Ihnen, dass Sie damit erstaunliche Ergebnisse erzielen werden.